Leerraum Leerraum
  Das Ravensburger Tor (Liebfrauentor) in Wangen/Allgäu   GoogleMaps Standort ...  Bildergalerie
Wangen RavensburgerTor1
Stadtseite mit Nebengebäuden
Wangen RavensburgerTor2
Außenseite Nebengebäuden
im Maßstab HO (ca. 1:87) 66 Einzelteile
ED 26.12.14 | bisher über 3.900 Downloads
Schwierigkeit: anspruchsvoll 3Sterne
(runde Wände,Turmdach und kleine Details)
Maße ca. 21 cm x 11 cm x 32 cm (b/t/h)
9 Seiten DinA4 empfohlen in 150 g/m2
KLartonmodellbogen2 MB pdfAnleitung

im Maßstab N (ca. 1:160) 66 Einzelteile
ED 26.12.14 | bisher über 2.600 Downloads
Schwierigkeit: schwierig 3Sterne3Sterne
(runde Wände. Turmdach und sehr kleine Details)
Maße ca. 21,5 cm x 5,5 cm x 17cm (b/t/h)
3 Seiten DinA4 empfohlen in 120 g/m2
KLartonmodellbogen1MB pdfAnleitung

Das Frauentor wurde 1472 erstmals urkundlich erwähnt, besteht aber vermutlich seit der Stadtgründung. Seine heutige Form erhielt es 1608 im Stil der Renaissance. Es führt in Richtung Ravensburg aus der Stadt und wurde nach der Namenspatronin der Stadtkirche von Ravensburg "Maria unsere liebe Frau" benannt. Im Januar 1563 gewährte Kaiser Ferdinand der erste einen Besuch und kam mit einem Gefolge von etwa 300 Personen durch dieses Tor, um die Huldigung der Bürger entgegen zu nehmen. Die Bilder am Tor erzählen von diesem Ereignis. Als er einen Tag später wieder abreiset, war der Stadtsäckel wegen der Geschenke an den Kaiser sehr erleichtert.

  (c) Dieter Welz, Ulm  |  Jede Weiterveröffentlichung dieser Ausschneidebögen ist grundsätzlich nur mit meiner Zustimmung zulässig.