Leerraum Leerraum
  Die Eselmühle in Wangen/Allgäu   GoogleMaps Standort ...   Bildergalerie
Eselmühle Wangen
Eselmühle mit Mühlrad, Museums-Eingang und Wehrgang-Galerie
im Maßstab HO (ca. 1:87) 124 Einzelteile
ED 19.o3.16 | bisher über 3.600 Downloads
gehoben 1Stern bis anspruchsvoll 3Sterne
(als Profi-Modell kleine Detail-Ausschnitte)
Maße ca. 35,5 cm x 33 cm x 23 cm (b/t/h)
18 Seiten DinA4 empfohlen in 150 g/m2
KLartonmodellbogen38 MB

im Maßstab N (ca. 1:160) 124 Einzelteile
ED 19.o3.16 | bisher über 2.500 Downloads
anspruchsvoll2Sterne
bis schwierig 2Sterne2Sterne
(als Profi-Modell sehr kleine Teile und Detailschnitte)
Maße ca. 19,5 cm x 18 cm x 13,5 cm (b/t/h)
6 Seiten DinA4 empfohlen in 120 g/m2
KLartonmodellbogen38 MB

pdfAnleitung für beide Größen

Die Eselmühle wurde im Jahr 1436 in einer Urkunde erstmals als Stadtmühle erwähnt, sie ist aber sicher noch älter. Sie kam in den Besitz des städtischen Spitals und wurde um 1568 neu erbaut und als als Mühle genutzt.
Das Wasser zum Betrieb des oberschlächtigen Wasserrads wurde vom Hammerweiher, am Schießstattweiher entlang, in die Stadt geleitet. 1974 wurde das Gebäude renoviert und seither ist dort das Stadtmuseum mit folgenden Sammlungen und Bereichen untergebracht: * Stadtmuseum * mech. Musikinstrumente * Käsereimuseum * Wangener Fastnacht * Eichendorff-Museum * Gustav-Freytag-Museum * historische Badstube * Museumsdruckerei
YouTube Eselmühle zur Eselmühle ...
 
  (c) Dieter Welz, Ulm  |  Jede Weiterveröffentlichung dieser Ausschneidebögen ist grundsätzlich nur mit meiner Zustimmung zulässig.